SEDin #013: Interview mit Private Paul – Emo Punk Rap

SEDin #013: Interview mit Private Paul – Emo Punk Rap

 
Sebastian Drewniok ist ein Comiczeichner und Illustrator aus Dortmund. Angetrieben durch seine Vorliebe fürs Zeichnen und das Medium Comic, hat er sich das Illustrationshandwerk selbst beigebracht. Sebastian hat unter anderem Kurzgeschichten für das U-Comix Magazin illustriert. Neben verschiedenen Auftragsarbeiten, arbeitet er momentan an seinem Endzeitabenteuer Comic TANK, den er selbst schreibt und Illustriert.
 
Wir haben uns Unterhalten über:

Kickstarter, Comic-Messen, Artstyle, Storytelling, Sein Comic TANK und viel mehr!

 

KAFVKA:tumblr>

Podcast Feed:Abonnieren>

iTunes:SEDin>

Spotify:SEDin>

Podcast.de:SEDin>

auch bei nrwision.de zu hören.


Dave’s Free Beats:Support<

Auphonic:Spenden<

Amazon Affiliate:Support<

PayPal:Spenden<


 

SEDin #012: Interview mit Xela Wie- Oldschool-Sound in der Neuzeit

SEDin #012: Interview mit Xela Wie- Oldschool-Sound in der Neuzeit

In der heutigen Folge unterhalte ich mich mit dem Mülheim an der Ruhr Rapper Xela Wie. Wir reden darüber, wie er zu seinem Künstlernamen gekommen ist. Des Weiteren reden wir über seine Rolle als Rapper und Beatmaker und warum er eigentlich kein Produzent geworden ist. Wir reden über Hip Hop, dieser hat sich in den letzten Jahren sehr stark verändert, außerdem sprechen wir über diese Änderung und unterhalten uns darüber, ob das überhaupt noch Hip-Hop ist.

Zu guter Letzt sprechen wir noch über sein aktuelles Release MONAMIE.
Das und viel mehr, jetzt online!

Podcast Feed:Abonnieren>

iTunes:SEDin>

Lecton Podcasts:SEDin>

Spotify:SEDin>

Podcast.de:SEDin>

Tunein:SEDin>

Stitcher:SEDin>

Google Podcasts:SEDin>

Castbox.fm:SEDin>

auch bei nrwision.de zu hören.


Links zur Show:

Xela Wie:Spotify<

Xela Wie:Amazon<

Xela Wie:Apple Music<

Xela Wie:YouTube<

Xela Wie:Facebook<


Support:

Auphonic:Spenden<

PayPal:Spenden<


SEDin #011: Interview mit CHEFBOSS – Dancehall-Crossover mit rhythmischer Tiefe

SEDin #011: Interview mit CHEFBOSS – Dancehall-Crossover mit rhythmischer Tiefe

Ich habe mich mit der Hamburger Dancehall-Gruppe CHEFBOSS, (bestehend aus Sängerin Alice und Tänzerin Maike) auf ihrem Konzert in Dortmund getroffen.

Wir haben es uns in einem umgebauten Baucontainer gemütlich gemacht, wo wir uns über ihre Musik, Texte, die Message, der Texte als auch über das Tanzen und ihre Choreografie unterhalten, kurz gesagt über die rhythmische Bewegung der Musik.

Des Weiteren gehen wir auf das Dancehall-Crossover ein wofür die Gruppe steht. Daraufhin besprechen wir deren Album “Blitze aus Gold” Und ihre aktuellen Singles.

Ich wünsche euch viel Spaß bei dieser Episode.

Podcast Feed:Abonnieren>

iTunes:SEDin>

Spotify:SEDin>

Podcast.de:SEDin>

Tunein:SEDin>

Stitcher:SEDin>

Google Podcasts:SEDin>

Castbox.fm:SEDin>

auch bei nrwision.de zu hören.


Links zur Show:

CHEFBOSS:Homepage<

Aktuelle Tour:Termine<

Outro by Rheda Curtis:Soundcloud<


Support:

Auphonic:Spenden<

PayPal:Spenden<


Podcast Folge produziert von:Fogel-Sommer-Podcasting<

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.